Passt scho!
Donau

Naturschutzgebiet Pesenbachtal

Wildromantisch und zeitlos der Klassiker "Pesenbachtal"!


Entlang gut markierter Wander- und Nordic-Walking Routen erleben Sie die unberührte Natur und den Donausteig.

Dieses herrliche Tal wurde 1963 zum ersten Naturschutzgebiet des Mühlviertels erklärt. Sagen und Mythen durchziehen das wildromantische Pesenbachtal mit seinen Schluchten und Tümpeln seit jeher. Seltene Moose, Flechten und Farne sowie eindrucksvolle Gesteinsformationen umrahmen den natürlichen Lauf des Pesenbaches.

Der "Kerzenstein" - das Wahrzeichen des Pesenbachtales ist eine imposante 12 m hohe Granitsäule. An der Westseite misst sie aufgrund des Abfalls zum Pesenbach eine Höhe von 40 m. Die zwei seltsam übereinander getürmten Felsblöcke bilden die Form einer Kerze. Das Naturgebilde wurde durch Windschliff geformt, die Geologen sprechen dabei von Wollsackverwitterung. Vor allem der obere Block gleicht einem vollgestopften Wollsack, der zweite ruht auf einer schrägen Fuge. Der Kerzenstein trägt seit Jahren die Auszeichnung "Naturdenkmal".

Zaunkönig, Wasseramsel, Smaragdeidechse und noch vieles mehr tummelt sich in diesem Naturparadies. Die Äskulap-Natter - im Symbol der Ärzte verewigt - findet hier noch ihren natürlichen Lebensraum.
NEU: Oberösterreichs Leitwanderweg der Donausteig führt ebenfalls durch dieses einzigartige und unberührte Wanderparadies.

----------------------------------------------- 

ACHTUNG: Wochentags Wanderwegsperre (MO- FR) im Bereich Bad Mühllacken bis zur Schlagerbrücke!

Voraussichtlich drei Wochen lang ab dem 17. Juli 2017 jeweils von Montag, 7.00 Uhr bis Freitag, 15.00 Uhr sind alle Wanderwege, die von Bad Mühllacken ausgehen, bis zur Schlagerbrücke gesperrt.

Am Wochenende ist der Eingang ins Pesenbachtal einseitig begehbar (nicht kinderwagentauglich!).

Massiver Käferbefall machen sofortige Gegenmaßnahmen notwendig. Aus diesem Grund sind im gesperrten Bereich laut der Forstabteilung/Bezirkshauptmannschaft Urfahr-Umgebung umfangreiche Holzschlägerungsarbeiten unumgänglich. Alle Wanderwege von Gerling, dem Prälatensteig, vom Schlagerwirt und Fürstberger sowie der Donausteig inklusive dem Kerzenstein sind davon nicht betroffen.

Info über alternative Wanderstrecken im Naturschutzgebiet Pesenbachtal erhalten Sie im Tourismusbüro unter Tel.: 07233 7190

------------------------------------------------------

Kontakt & Infos

Pesenbachtal Naturschutzgebiet, Bad Mühllacken, 4101 Feldkirchen an der Donau

T: + 43 7233 7190
info@feldkirchenanderdonau.at
Mehr >>>